Transportwege, globale Wasserstrassen

posted September 29th, 2014 · by Helden · in Reisen & Mobilität

Piraten wissen es seit jeher: Schiffstransport ist wichtig! Ein Grossteil der weltweit gehandelten Güter wird auf dem Schiffsweg transportiert.

Die grössten Containerschiffe messen heute 60 mal 400 Meter (was vier aneinander gereihten Fussballfeldern entspricht) und transportieren. Mit nur 22 Personen an Bord schieben 80’000 PS mehr als 18’000 20-Fuss-Container über die Weltmeere. Die zwei Dieselmotoren laufen mit Schweröl und sind dementsprechende „Dreckschleudern“. Doch weil gerade im Transport immer mehr optimiert werden muss, setzen die Hersteller auf Optimierung und versuchen den Treibstoffverbrauch zu senken. Die neue Emma-Maersk-Klasse soll bis zu 20% weniger Öl pro Container verbrauchen („das wären 2,1 Liter Schweröl pro 14 Tonnen schwerem Container pro 100 Kilometer und 24 Knoten Geschwindigkeit.“ Wikipedia)

Welche Warenmengen umgesetzt werden lässt sich in diesem Video etwas erahnen.

The Art of Stevedore from Alex Hallajian on Vimeo.

Le Monde Diplomatique hat sich anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Panama-Kanals dem Thema gewidmet. Den gesprochenen Beitrag lege ich dem geneigten Leser ans Herz bzw. ans Ohr.

Und um auf den Anfang des Artikels zurück zu kommen: die Wichtigkeit des Schiffverkehrs erkennt man dann, wenn aus Deutschland Soldaten ans Horn von Afrika gesandt werden, um die dortigen Piraten von den Schiffen fern zu halten oder wenn Hollywood Filme zu dem Thema produziert („Captain Phillips“ 2013 mit Tom Hanks).

Helden

Website: http://konsumhelden.ch

No Comments

Be the first to comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.