Team

posted Februar 12th, 2015 · by Helden
Konsumhelden Team Blog

Geschichte

Der hinter den Konsumhelden stehende Gedanke ist, auch Jugendliche und junge Erwachsene dazu zu bringen sich über Themen des Konsumalltags auszutauschen und so zu sensibilisieren. Jeder kann Blogger werden, weil (wahrscheinlich) jeder auch Teil der Konsumgesellschaft ist. Lanciert wurden die Konsumhelden im September 2013 vom Konsumentenforum kf, der liberalen Konsumentenorganisation der Schweiz, der es ebenfalls ein Anliegen ist, Konsumentinnen und Konsumenten durch Information und Beratung zu befähigen, sich in unserer Konsumgesellschaft besser zurecht zu finden. Erste Präsidentin der Konsumhelden, welche als Sektion des kf organisiert sind, war die ehemalige Miss Earth Schweiz Liza Andrea Kuster. Danach präsidiert Alexander Rohner die Konsumhelden. Heute schreiben die Konsumhelden als motiviertes Kollektiv ohne Präsidenten oder Präsidentin.
Zusammen mit dem Konsumentenforum kf haben die Konsumhelden in den vergangenen Jahren jeweils erfolgreich den Konsumpreis.ch durchgeführt, für den Kurzfilme gesucht und prämiert wurden.
Seit Ende 2014 gibt es von den Konsumhelden auch stylische und praktische Sportbeutel. Bestellen kannst du diese hier.

 


Vorstand

 

andrea_jerger_konsumhelden

Andrea Jerger

Wie konsumiere ich?
Ich gehe immer mit offenen Augen durch das Leben. So falle ich nicht aufs Werbe-Marketing rein. Klar, will ich das beste Produkt, aber mehr zahlen? Darum müssen wir die Augen offen halten.


 

Padrigo Blogger Konsumhelden

Padrigo

Wie konsumiere ich?
Beim Konsum schaue ich auf ganz unterschiedliche Dinge – den Kaufentscheid fälle ich mit gesundem Menschenverstand (also jenseits jeglicher Extreme

Daniela Wiss Konsumhelden Team Blog

Daniela Wiss

Wie konsumiere ich?
Konsumieren bedeutet für mich hier in der Schweiz den Luxus, aus verschiedenen Gütern auswählen zu können. Dies tue ich mit Herz und Verstand

liza andrea kuster konsumhelden

Liza Andrea Kuster

Wie konsumiere ich?
Mein Nachschlagewerk ist das Buch „50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten, und wie Sie dabei Geld sparen“ von Andreas Schlumberger