Praktische Add-ons

posted April 18th, 2016 · by Elias · in Freizeit & Unterhaltung

Um sich den Weballtag zu erleichtern, gibt es ein riesiges Angebot von sogenannten Add-ons, die uns zum Beispiel Werbung ersparen oder der Website vorgaukeln, wir seien in einem anderen Land.

Leider sind diese nur Chrome- und Firefoxnutzer verfügbar, denn Apple verhindert die Installation von Add-ons auf seinem Browser. Andere Browser lassen wir einfachheitshalber weg.

So nützlich sie sind, ein Problem haben sie denn, je mehr Add-ons aktiviert sind, desto langsamer wird das Internet. Der Grund? Add-ons sind ständig in Betrieb und reduzieren den frei verfügbaren Arbeitsspeicher. Solche, die man nur ab und zu braucht, sollte man deaktivieren unter Einstellungen–>Add-ons–>deaktivieren.

 

  • uBlock Origin (Firefox / Chrome):
    Dieser ist ein sehr effizienter Alleskönner. Er blockt Werbung und Trackingscripts (wie Google-Analytics) und schützt dich vor Malware. Darüber hinaus können Facebook und Co. dich nicht verfolgen, da er integrierte Facebook-like-Buttons deaktiviert. Man kann, je nach Bedarf weitere Adressen auf der Sperrlisten hinzufügen. Eine nette Nebenfunktion ist, dass man manuell einzelne Elemente blockieren kann (Rechtsklick–>Element blockieren), die ein nerven. uBlock ist viel schlanker gestaltet als zum Beispiel der bekannte ADblock, dazu umfangreicher, den adBlock schützt dich nicht vor Trackern und verlangsamt den Browser mehr.
  • AnonymoX (Firefox / Chrome):
    AnonymoX ändert deine IP-Adresse, das heisst es gaukelt dem Websitebetreiber vor, man sei in einem anderen Land. Dies ist natürlich sehr praktisch, wenn man in Netflix Filme schauen will, die nur in Deutschland oder in Amerika ausgestrahlt werden. Das Gleiche gilt für YouTube. Dazu bewegst du dich, wie der Name bereits sagt, anonym im Internet. Auch diese Add-on ist sehr schlank gestaltet. Es funktioniert gut und hat seriöse Betreiber.
  • Video DownloadHelper (Firefox / Chrome):
    Der DownloadHelper kann auf fast jeder Website Videos downloaden und gleichzeitig Videos in andere Formate konvertieren. Damit lassen sich zum Beispiel Filme oder Dokumentationen von YouTube downloaden, um sie später im Zug oder sonstwo ohne Netzverbindung anzuschauen. Dieses Add-on würde ich zeitweise deaktivieren, sofern man sie nicht braucht.
  • noScript (Firefox):
    Das Add-on noScript blockiert, wie der Name verrät, alle Scripte (das sind Befehle, die man in eine Website integriert, sie werden zu verschiedenen Zwecken wie Stabilität, Design oder Tracking gebraucht) auf einer Website. Dies führt dazu, dass man manuell alle Scripte bewilligen muss, die die Seite braucht um zu funktionieren. Diese Zusatzsoftware ist sehr aufwendig und nur für Nerds gedacht (:
  • DuckDuckGo (Firefox / Chrome):
    DuckDuckGo ist eine Suchmaschine, die Wert auf Privatsphäre legt und viele praktische Zusatzfunktionen hat. Dazu hat die Suchmaschine ein gutes Design und einen anständigen Suchalgorithmus. Ich persönlich bevorzuge die Suchmaschine Startpage. Doch dies ist Geschmackssache.

 

Was für Add-ons braucht ihr, kennt ihr weitere praktische Add-ons?

Elias

Website: http://konsumhelden.ch

One Comment

  1. Sascha sagt:

    AnonymoX und uBlockOrigin sind installiert 🙂

    FindBar Tweak ist auch ein sehr nützliches Addon, um die Suche zu verbessern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.