Chancen sehen – Gefahren erkennen

posted April 29th, 2016 · by Helden

Chancen sehen – Gefahren erkennen

  • Achte auf die Chancen durch Erfahrungsaustausch und Empfehlungen
  • Beobachte den Markt und analysiere, wo Potential für dich vorhanden ist
  • Informiere Dich über Gesprächspartner (nicht nur umgekehrt)
  • Sei Dir bewusst, Wort & Bild im Netz vermitteln, wer du bist
  • Suche dich selbst im Netz um Überraschungen zu vermeiden

Netzwerken bedeutet mit Menschen in Kontakt zu bleiben, deren Erfahrungshintergrund für uns sehr spannend sind, auch wenn wir sie manchmal nur kurz getroffen haben. Im Laufe der Jahre können Fragen auftauchen, deren Beantwortung genau eine dieser Personen möglich ist. Auch Tipps und Empfehlungen dieser Personen helfen uns im Alltag, oft ermöglichen sie uns Kontakt zu weiteren Fachpersonen.

Mit den virtuellen Businessnetzwerken wie XING, ist die Kontaktverwaltung sehr einfach und neue Kontakt können gezielt gesucht werden. Um Chancen bewusst zu erkennen sollte die eigenen Branche beobachtet werden, wo vernetzen sich Mitglieder mit dem gleichen beruflichen Hintergrund, wie stellen sich diese Mitglieder vor. Welche Gruppen können für mich relevant sein, wie sind die Foren aufgebaut.

Eine der grossen Chancen ist die Informationsmöglichkeit im Netz. Es wird oft darüber gesprochen, wie gross das Risiko von Recherchen über die eigene Person ist. Nur selten wird zur gleicher Zeit erwähnt, dass umgekehrt auch ich mich über meine Gesprächspartner informieren kann. Für Rekruter ist es heute selbstverständlich, dass sich auch die Kandidaten ein Bild über ihre Person machen. Dazu gehört auch die Informationen über das Unternehmen in dem ich mich vorstelle. Es wird heute erwartet, dass ich mich vor einem Businessgespräch über die Kommunikationswege des Unternehmens informiere.

Die Präsenz im Netz gibt immer wieder Stoff für Diskussionen. Auch hier wird meist das Risiko angesprochen, dass sich Informationen schnell im Netz verbreiten. Wenn wir heute mit dem Bewusstsein im Netz sind, »was ich schreibe ist für immer Online», ist es ein Teil unserer Anpassung zu den neuen Kommunikationstechnologien. Wir möchten auf die Vorteile nicht verzichten, sind aber noch immer im Lernprozess was die Risiken angehen. Was oft zu wenig gesehen wird, ist die Chance die Risiken bis zu einem begrenzten Anteil steuern zu können. Je mehr wir bewusst im Netz kommunizieren, umso mehr kann ich Einfluss nehmen wie ich virtuell gefunden werde.

Sich selbst zu suchen ist heute ein Teil der Selbstkontrolle.

  • Wie werde ich wahrgenommen?
  • Welche Beiträge von mir sind öffentlich?
  • Was schreiben andere über mich?

Diese und andere Fragen sollte ich mir stellen und die Antworten regelmässig suchen

Petra Rohner

Dozentin Social Media
XING Ambassadorin